Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Die Konzentrative Bewegungstherapie

wurde 1958 an den Lindauerpsychotherapiewochen gegründet (Deutschland). 
Die KBT ist eine körperorientierte, psychologische Methode in der, der Mensch als Ganzes betrachtet wird KÖRPER – SEELE – GEIST – EINHEIT.

Die bewusste Körperwahrnehmung und die damit verbundene emotionale Bewegung ermöglicht Handlungen im Hier und Jetzt, aber auch aus der Lern- und Lebensgeschichte zu verstehen und damit einer psychologisch-therapeutischen Bearbeitung zugänglich zu machen. (Vergangenheit , Gegenwart, Zukunft)  AUF DEM WEGE SEIN. 
Im Umgang mit dem eigenen Körper, Gegenständen und Personen wird  dies erfahr- und erlebbar.


Indikationen:

Die KBT eignet sich als körperorientierte, psychologische Methode sowohl für Gruppen- als auch für Einzeltherapie.

Die KBT wird bei Lebenskrisen, Partnerproblemen, Verhaltensauffälligkeiten, Überlastungssituationen, Schmerzen verschiedener Ursachen, schädigendem Essverhalten…. und vielem mehr eingesetzt.

Aber auch zur Selbstentfaltung, Stabilisierung und Weiterentwicklung im individuellen Lebensprozess.

 


        www.chkbt.ch           www.dakbt.de